Domaine de Belambrée: Einzigartiger Biowein aus der Provence

Unser Sortiment ist im Laufe der Jahr stetig gewachsen und selbst die treuesten Kunden haben wahrscheinlich nicht Gelegenheit gehabt, all unsere Weine zu probieren. Damit Sie auch nichts verpassen, will ich Ihnen hier im Blog gerne ab und zu verschiedene Weingüter vorstellen, die jährlich besonders bemerkenswerte gute Tropfen hervorbringen. Diesen ersten Beitrag möchte ich dem Weingut Domaine de Belambrée widmen.
 
Das Weingut wird seit 2007 von Caroline Bancel und Fabrice Joyeuse geleitet, welche ich auf der Weinmesse “Millesieme Bio 2019” in Montpellier persönlich kennenlernen durfte. Caroline gab mir damals einen Weißwein zu kosten, ihren Biowein “Les Ephemeres Blanc”, Jahrgang 2018. Der Wein hat mich damals sofort überzeugt: Die Kombination aus fruchtigen und mineralischen Noten und einer Spur Zitrus schmeckte beeindruckend. Und das fand nicht nur ich - der Wein wurde auf derselben Messe mit einer Goldmedaille gekürt.

Von Entertainern zu Winzern

Caroline und Fabrice haben das Weingut Domaine de Belambrée 2007 übernommen. Die beiden sind sozusagen Quereinsteiger: Zuvor arbeiteten sie in der Entertainment-Industrie. Inzwischen haben die beiden ihr Können als Winzer unter Beweis gestellt: Sie bewirtschaften circa 15 Hektar Land nahe Aix en Provence, am südlichen Hang der  


Trévaresse-Hügelkette. Dafür setzen sie auf natürliche Anbaumethoden. Ihre erstklassigen Provence-Weine sind Bio-zertifiziert und spiegeln in großartiger Weise das Terroir wieder. Die Reben gedeihen auf einer Höhe von 380 Metern, auf einem lehm- und kalkhaltigen Boden, der den Trauben ihre mineralischen Noten verleiht.

Dieses Jahr haben wir auch einen Rosé und Rotwein des Weinguts in unser Sortiment aufgenommen. Eine gute Entscheidung: Die erste Flasche des Rotweins war im Nu ausgetrunken und steht dem ausgezeichneten Weißwein in nichts nach. Auch von unseren Kunden haben wir sehr positive Rückmeldungen zu sämtlichen Sorten erhalten, weshalb ich mir nun erlaube, Sie auch Ihnen ans Herz zu legen.

Mit den Weinen von Domaine de Belambrée den Sommer einläuten

Ob Rosé, Weiß oder Rot: Die Weine des Weinguts Domaine de Belambrée sind für Weinfreunde und -kenner ein Genuss:

Weißwein: Les Ephemeres Blanc - Coteaux d'Aix-En-Provence AOP, Jahrgang 2020

Auch der jüngere Jahrgang überzeugt durch die Mischung aus fruchtigen und mineralischen Noten sowie einer Spur Zitrus. Wir empfehlen ihn zu Meeresfrüchten, Fisch oder einfach zu einem guten Gespräch oder einem Nachmittag auf der Terrasse.

Rosé: Les Ephemeres Rosé Biowein Coteaux d'Aix-En-Provence AOP, Jahrgang 2020

Bei Provence denkt man an das Meer, Lavendelfelder, leckeres Essen und natürlich an Rosé. Der Wein leuchtet im Glas elegant lachsfarben, sein Duft enthält florale Noten. Ein ausdrucksstarker Rosé mit Anklängen an rote Beeren, im Mund schön mineralisch. Der ideale Sommerwein!

Rotwein: Les Ephémères Rouge - Coteaux d'Aix-en-Provence AOP, Jahrgang 2018

Der Wein zeigt sich im Glas rubinrot mit Reflexen in Granat. Er duftet nach roten Früchten, Rosmarin und Nuancen von Pfeffer, welche man auch heraus schmeckt, gepaart mit weichen Tanninen. Ein charaktervoller Wein mit schönem Nachhall.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann lassen Sie sich die Weine am besten selber schmecken! Wir freuen uns über Ihre persönliche Einschätzung sowie Feedback. Bei weiteren Fragen zu den Weinen des Bio-Weinguts Domaine de Belambrée stehen ich und meine Frau Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an Schmidt.Weine@web.de.

Weitere Weine auf der Provence und anderen Gebieten Frankreichs finden Sie hier: